Antrag auf Erteilung einer Heilpraktikererlaubnis

Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung gem. § 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes

Für den Antrag xxx:

xxx

 

Für den Antragxxx:

xxxx

Das Formular kann über den Bürgerkonto-Login nur gesendet werden, sofern die die notwendigen Unterlagen hochgeladen wurden.

Informationen zum Formular

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Bürgerkonto Login" klicken, haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihr Bürgerkonto anzumelden bzw. sich dort zunächst zu registrieren. Das Formular wird mit den von Ihnen im Bürgerkonto hinterlegten Daten automatisch vorbefüllt.

Der Zugang zum Formular über den Bürgerkonto-Login ist derzeit nicht möglich.

Wenn Sie kein Bürgerkonto haben oder anlegen wollen, können Sie das Formular auch ohne Login benutzen.
Ohne Login kann das Formular nicht online abgesendet werden, da eine Identifikation bzw. Unterschrift für diesen Antrag notwendig ist. Sie können das Formular aber online ausfüllen und anschließend als PDF auf Ihren PC speichern, um es auszudrucken, zu unterschreiben und per Post abzusenden.

Hier finden Sie das Formular zum handschriftichen Ausfüllen als Download -> LINK

Antrag auf Erteilung einer Heilpraktikererlaubnis

Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung gem. § 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes

Bürgerkontodaten
Wie können wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?
Antrag auf Heilpraktikererlaubnis

Ich beantrage die Erteilung der Heilpraktikererlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung

Psychotherapie

Wenn Sie ja gewählt haben:

In diesem Fall entfällt i.d.R. eine Kenntnisüberprüfung durch das Gesundheitsamt.

Bitte legen Sie den entsprechenden Nachweis diesem Antrag bei.

In diesem Fall entfällt i.d.R. eine Kenntnisüberprüfung durch das Gesundheitsamt.

Bitte fügen Sie den entsprechenden Nachweis am Ende des Formulars bei.

Wenn Sie nein gewählt haben:

Teilnahme am Prüfungstermin - Psychotherapie

Ich möchte an folgendem Prüfungstermin teilnehmen:

Es ist mir bekannt, dass ich nicht zur Prüfung geladen werde, wenn die geforderten Unterlagen nicht bis zu folgendem Termin vollständig beim Landratsamt Passau vorliegen:

  • für den Prüfungstermin März:        15. Dezember
  • für den Prüfungstermin Oktober:   15. Juni

__________________________________________________________________

Physiotherapie

Wenn Sie ja gewählt haben:

In diesem Fall entfällt eine Kenntnisüberprüfung durch das Gesundheitsamt.

Bitte legen Sie den entsprechenden Nachweis diesem Antrag bei.

In diesem Fall entfällt eine Kenntnisüberprüfung durch das Gesundheitsamt.

Bitte fügen Sie den entsprechenden Nachweis am Ende des Formulars bei.

Wenn Sie nein gewählt haben:

Teilnahme am Prüfungstermin - Physiotherapie

Ich möchte an folgendem Prüfungstermin teilnehmen:

Es ist mir bekannt, dass ich nicht zur Prüfung geladen werde, wenn die geforderten Unterlagen nicht bis zu folgendem Termin vollständig beim Landratsamt Passau vorliegen:

  • für den Prüfungstermin März:        15. Dezember
  • für den Prüfungstermin Oktober:   15. Juni

__________________________________________________________________

Podologie

Bitte fügen Sie Urkunde und Prüfungszeugnis über die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem bundesgesetzlich geregelten Heilhilfsberuf am Ende des Formulars bei.

Bitte legen Sie Urkunde und Prüfungszeugnis über die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem bundesgesetzlich geregelten Heilhilfsberuf diesem Antrag bei

__________________________________________________________________

Ab hier bitte für alle Anträge ausfüllen:

Wohnsitz in den letzten 5 Jahren

Bitte legen Sie dem Antrag ein dem Führungszeugnis vergleichbares Dokument dieses Landes bei (z.B. Strafregisterauszug).

Bitte legen Sie dem Antrag ein dem Führungszeugnis vergleichbares Dokument jedes Landes bei (z.B. Strafregisterauszug).

Führungszeugnis

Wenn Sie ja gewählt haben:

Wenn Sie nein gewählt haben:

Bitte beantragen Sie ein Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden bei Ihrer Wohnsitzgemeinde und reichen Sie dieses nach.

Bitte beantragen Sie ein Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden bei Ihrer Wohnsitzgemeinde und reichen Sie dieses nach.

Antragstellung bei einer anderen Behörde

Wenn Sie ja gewählt haben:

Die Heilpraktikertätigkeit soll ausgeübt werden in
Benötigte Unterlagen

Benötigte Unterlagen:

  •  Lebenslauf
  •  Geburtsurkunde (Kopie)
  •  Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  •  ärztliches Zeugnis eines praktisches Arztes oder Allgemein-Arztes (nicht älter als 3 Monate)
  •  Nachweis über mindestens abgeschlossene Volksschulausbildung (z.B. Kopie des Abschlusszeugnisses der Haupt-/Realschule, Gymnasium)
  •  Niederlassungserklärung (Nachweis über die Ernsthaftigkeit der Niederlassungsabsicht z.B. durch Vorlage
     -  eines Miet- oder Pachtvertrages oder
     -  Einwilligungserklärung des Hausbesitzers oder
     -  Bestätigung für eine Mitarbeit in einer bereits bestehenden Praxis oder
     -  ein andere vergleichbare Bestätigung

Zusätzlich können bei der Beantragung der eingeschränkten Erlaubnis ggf. folgende Unterlagen notwendig sein:

  • Prüfungszeugnis einer inländischen Universität oder ihr gleichgestellten Hochschule über einen erfolgreichen Abschluss im Studiengang Psychologie (Diplom- oder Masterprüfung) mit dem Prüfungsfach „Klinische Psychologie“
  • Aus-, Fort- und Weiterbildungsnachweis auf dem Gebiet der Psychotherapie
  • Urkunde und Prüfungszeugnis über die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem bundesgesetzlich geregeltem Heilhilfsberuf

Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie unter http://www.landkreis-passau.de/meta/datenschutzerklaerung/ abrufen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf auch von unserem behördlichen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@landkreis-passau.de oder 0851/ 397-771.