Antrag auf Ausnahmegenehmigung vom Alterserfordernis zum Schießen

zur Förderung des Leistungssports für Kinder von 10 – 12 Jahren (§ 27 Abs. 4 WaffG / § 3 Abs. 3 WaffG)

Antrag auf Ausnahmegenehmigung vom Alterserfordernis zum Schießen zur Förderung des Leistungssports für Kinder von 10 – 12 Jahren (§ 27 Abs. 4 WaffG / § 3 Abs. 3 WaffG)

Hinweise über notwendige Unterlagen

Für die Ausnahmegenehmigung eines Kindes (Einzelausnahmegenehmigung) nach § 27 Abs. 4 Waffengesetz sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • (ggf. Nachweis des alleinigen Sorgerechts)
  • ärztliche Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung des Kindes
  • Bestätigung der schießsportlichen Begabung durch den Verein

Das Formular kann über den Bürgerkonto-Login nur gesendet werden, sofern die notwendigen Unterlagen hochgeladen wurden.

Informationen zum Formular

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Bürgerkonto Login" klicken, haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihr Bürgerkonto anzumelden bzw. sich dort zunächst zu registrieren. Das Formular wird mit den von Ihnen im Bürgerkonto hinterlegten Daten automatisch vorbefüllt.

Der Zugang zum Formular über den Bürgerkonto-Login ist derzeit nicht möglich.

Wenn Sie kein Bürgerkonto haben oder anlegen wollen, können Sie das Formular auch ohne Login benutzen.
Ohne Login kann das Formular nicht online abgesendet werden, da eine Identifikation bzw. Unterschrift für diesen Antrag notwendig ist. Sie können das Formular aber online ausfüllen und anschließend als PDF auf Ihren PC speichern, um es auszudrucken, zu unterschreiben und per Post abzusenden.

Hier finden Sie die Formulare zum handschriftichen Ausfüllen als Download:

  • Antrag einer Einzelgenehmigung für ein Kind zwischen 10 und 12 Jahren -> LINK
  • Antrag einer allgemeinen Genehmigung (z.B. für eine schießsportlichen Veranstaltung, an der auch Kinder zwischen 10 und 12 Jahren teilnehmen können) -> LINK
Bürgerkontodaten
Weitere Angaben zur Person und Kontaktmöglichkeiten
Organisationsbezogene Daten
Weitere Angaben zur Person (Vertreter)
Antrag
Erlaubnis

Ich beantrage für meine Tochter / meinen Sohn

eine Ausnahmegenehmigung nach § 27 Abs. 4 des Waffengesetzes zum Schießen mit Luftdruck-, Federdruck- und CO²-Waffen auf genehmigten Schießstätten.

 

Sorgerecht
Die fachkundige Anleitung und die entsprechende Unterweisung werden durch folgenden Schützenverein gewährleistet
Benötigte Unterlagen

Für die Ausnahmegenehmigung eines Kindes (Einzelausnahmegenehmigung) nach § 27 Abs. 4 Waffengesetz sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
    (ggf. Nachweis des alleinigen Sorgerechts)
  • ärztliche Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung des Kindes
  • Bestätigung der schießsportlichen Begabung durch den Verein
Allgemeine Erlaubnis

Als Vorstand des Vereins beantrage ich eine Ausnahmegenehmigung vom Alterserfordernis gemäß § 3 Abs. 3 des Waffengesetzes zum Schießen mit Luftdruck-, Federdruck- und CO²-Waffen auf genehmigten Schießstätten für die Veranstaltung

Folgende Aufsichtspersonen werden eingesetzt

Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie unter http://www.landkreis-passau.de/meta/datenschutzerklaerung/ abrufen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf auch von unserem behördlichen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@landkreis-passau.de oder 0851/ 397-771.